Dr. Dietrich Birk, MdL

bekommt einen eigenen Artikel in Bezug auf die GEZ, weil er so ehrlich auf die Frage der Ausweitung auf PC antwortet, nicht so verklausuliert wie die anderen.

Das derzeit existierende System der Rundfunkgebühren wurde zuletzt auf neuartige Empfangsgeräte wie z.B. Internet-PCs und TV-Handys ausgedehnt, um auch künftig eine entsprechend breite Finanzierungsgrundlage für die Angebote des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu haben.

Sollte das mal nicht mehr reichen Herr Birk, können Sie ja immer noch darauf ausweichen, den Rundfunk über normale Wählverbindung via Telefon zugänglich zu machen.

Ein Gedanke zu „Dr. Dietrich Birk, MdL“

  1. „Können Sie ja immer noch darauf ausweichen, den Rundfunk über normale Wählverbindung via Telefon zugänglich zu machen.“

    Supi, bring sie ruhig auf dumme Gedanken, Markus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.