Mann kann es auch übertreiben

Die EU-Kommission überlegt gerade, ob Männer zu einem verpflichtenden Vaterschaftsurlaub verdonnert werden sollen.

Wenn man die Auslassungen des zuständigen Kommissars Vladimir Spidla liest:

Nach Angaben aus Kommissionskreisen könnte ein solcher Vorschlag eine verpflichtende Elternzeit für Väter vorsehen. Dies hänge davon ab, was der Dialog mit den Sozialpartnern ergebe. Auch wenn sich diese ganz gegen einen Vaterschaftsurlaub aussprechen sollten, hätte die Kommission allerdings rechtlich die Möglichkeit, den Mitgliedstaaten und dem Europaparlament einen entsprechenden Gesetzesentwurf vorzulegen.

könnte einem Angst und bange werden.

Man traut Männern und Frauen nicht zu, gemeinsam eine Entscheidung zu treffen, die nur sie etwas angeht und keinen EU-Kommissar in Brüssel. Wer hat da eigentlich das rückständigere Frauenbild?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.