Zensur != Zensur

wenn in China zensiert wird, dann ist das selbstverständlich böse und bedarf klarer Worte der Bundeskanzlerin.

Wenn in Deutschland zensiert werden soll, dann ist das laut Günther Krings von der CDU in Ordnung, denn:

[..] diese Firmen [sind] gehalten, das deutsche Strafrecht einzuhalten. Wenn sie das nicht tun, müssen wir dafür sorgen, dass sie abgeschaltet werden.

Was Herr Krings nicht verstanden hat ist die Tatsache, dass das Internet prinzipiell staatenlos ist und die Umsetzung seiner Prämissen entweder dazu führt, dass es nur noch Inhalte gibt, die in allen Ländern problemlos sind (dann wird allerdings bei bild.t-online das „Girl von Seite 1“ verschwinden müssen), oder führt dazu, dass nationale Zensurstellen eingeführt werden, die alle jeweiligen Zugangsprovider dazu verpflichten, bestimmte IP-Adressbereiche zu blocken, um den heimischen Benutzer zu schützen. Den zumindest der deutsche Internetnutzer ist unmündig und erkennt Nazi-Propaganda nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.