Zahl des Tages: 3’417

Über knapp 3’417 Tonnen Gold verfügt die Bundesbank. Das ist in Geld relativ viel, so ca. 70 Milliarden Euro, in Raum aber relativ wenig, so ca. 330 Kubikmeter: Ein Würfel mit der Kantenlänge von ungefähr 7 Metern, man könnte damit einen Fussballplatz mit einer 4cm dicken Goldschicht bedecken

2 Gedanken zu „Zahl des Tages: 3’417“

  1. 2004 waren es auch schon 3400 Tonnen und damals wurde doch beschlossen, bis 2009 600 Tonnen davon zu verkaufen. Hat man von diesen Plänen nun wieder Abstand gewonnen?

  2. Es wurde beschlossen, maximal 600 Tonnen zu verkaufen, um den Preis nicht zu drücken. Von einer minimalen Verkaufsmenge weiss ich nichts.

    Die Tatsache, dass ein Grossteil des Goldes in des USA liegt, gibt übrigens immer wieder Anlass zu dunklen Verschwörungstheorien (das Gold ist gar nicht mehr da etc.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.