Zahl des Tages: 13

13 Jahre lang soll nach dem Willen der EU gespeichert werden, mit welcher Kreditkarte ich einen Flug gebucht habe, ob ich besondere Essenswünsche hatte, welchen Sitzplatz ich hatte, meine Adress und Telefonnummer, wer mit mir geflogen ist und ob ich mit dem Flug zusammen noch Mietwagen /Hotel oder ähnliches gebucht habe …

Das alles ist laut  Christoph Bergner, dem  parlamentarische Staatssekretär der CDU im Innenministerium nötig, weil  diese Speicherung

ein wichtiges Instrument zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus oder anderer schwerer Straftaten darstellen kann

Genau, sie kann. Sie kann aber auch dazu dienen, dass man auf no-flight-Listen landet (weil irgendein Mechanismus aus Wahrscheinlichkeiten etwas zusammenbastelt was in der Realität nicht stimmt), von denen man nie wieder oder nur nach jahrelangem Kampf wieder runterkommt, weil diese Listen sich einer rechtsstaatlichen Prüfung entziehen. Kann auch nur sein, dass man ab einem gewissen Zeitpunkt jedes Mal bei Abluf und Ankunft genau durchleuchtet wird, weil man nur auf einer watch-list steht.

Aber wer nichts zu verbergen hat, dem ist das ja egal (Pech halt, dass man bei den letzten 2 Flügen vegetarisch bestellt hat weil der Kreatinin-Wert zu hoch ist und der Arzt gesagt hat, man soll mal eine Zeitlang auf Fleisch verzichten, dass beim letzten Flug ein Mann neben einem gesessen ist, der einen ähnlichen Namen hat wie ein Top-Terrorist, dass man sich beim Neuseeland-Urlaub aufs billigste Angebot gestürzt hat und nicht so genau geschaut, wo der Flieger denn überall zwischenlandet und das man dann in Dubai ausgestiegen ist …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.