Unverstandene Väter?

Vor Jahren habe ich mich mal beim Pampers-Newsletter angemeldet (die Gründe liegen vor allem in meinem Sohn und meiner Tochter begründet, nicht in mir, für Verbal-Inkontinenz gibt es nichts von Procter & Gamble).

Heute bekomme ich eine Email, die mich begrüsst mit:

Lieber Herr Ritter,

ist Ihr Mann nicht nur ein toller Partner, sondern auch der beste Papa der Welt?

Erzählen Sie zum Vatertag, was Ihren Partner zu einem so besonderen Vater macht oder warum Sie glauben, dass er ein toller
Vater wäre.

Nun ja, meinen Partner zeichnet vor allem aus, dass es sich bei ihm um eine sie handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.