Sachzwang

Sach|zwang, der <meist Pl.> (Soziol., Politik): die aus dem Wunsch nach bezahltem Mittagessen und hohen Vortragshonoraren erwachsende Unbedingtheit, die Interessen der Allgemeinheit den eigenen Interessen hintanzustellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.