Jetzt kann man sich in Bonn den Verlust des Hauptstadt-Status nicht mal mehr in der Öffentlichkeit schönsaufen

Die Stadt Bonn hat nämlich in der Bonner Innenstadt den Konsum alkoholhaltiger Getränke außerhalb konzessionierter Freisitzflächen verboten.

Verboten hat sie weiterhin

alkoholische Getränke jedweder Art mit sich zu führen, wenn aufgrund
konkreter Umstände die Absicht erkennbar ist, diese im Geltungsbereich
der Verordnung konsumieren zu wollen.

Also auf nach Bonn mit der Clausthaler Flasche oder Jever Fun oder einem Erdinger Alkoholfrei.

Dieser Beitrag wurde speziell für einen Leser aus dem Raum Bonn gepostet.

np: Die Toten Hosen – Kein Alkohol ist auch keine Lösung

Ein Gedanke zu „Jetzt kann man sich in Bonn den Verlust des Hauptstadt-Status nicht mal mehr in der Öffentlichkeit schönsaufen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.