Zahl des Tages: 288’400’000’000

Auf 288,4 Milliarden EUR soll sich der Bundeshaushalt 2009 belaufen, wie aus dem Entwurf des Haushaltsgesetzes 2009 hervorgeht.

Die Drucksache, die unter anderem auch die Einzelpläne der Ministerien auflistet, hat 2’793 Seiten, lesen tut das vermutlich keiner.

Dabei könnte man viele interessante Dinge entdecken.

Die Kosten für das ALG II (aka Hartz IV) liegen mit 33,2 Milliarden EUR unter den Kosten (41,5 Milliarden EUR), die wir aufgrund der Verschuldung des Staates als Zinsen zahlen müssen.

79,1 Milliarden EUR überweist Herr Scholz allein an die Rentenversicherungsträger, womit sich dann auch die Mär von der die Wiedervereinigung finanzierenden Sozialversicherungen erledigt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.