Zahl des Tages: 64,41

Die Nettoquote von vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmern lag 2006 bei 64,41%.

Wenn man den „Arbeitgeber“-anteil an der Sozialversicherung mitrechnet, liegt er noch bei 52%. Immerhin noch knapp über die Hälfte. Gut, da gehen noch diverse Steuern weg, wie Umsatzsteuer, Energiesteuer … aber gut 40% darf man als Arbeitnehmer in Deutschland schon für sich behalten.

Das es auch anders geht, zeigt die politisch instabile Schweiz (zumindest wird in Deutschland bei der Ablehnung von plebiszitären Elementen gerne darauf verwiesen, dass diese zu instabilen Verhältnissen führten).

Eine Nettoquote von 80% und ein insgesamt niedrigeres Niveau der indirekten Steuern scheint möglich zu sein (und nein, das liegt nicht daran, dass alle Diktatoren ihr Geld in der Schweiz lagern, es gibt durchaus auch Chemie, Maschinen- und Anlagenbau, Informationstechnologie …)

Ein Gedanke zu „Zahl des Tages: 64,41“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.