Zahl des Tages: 50,5

Auf 50,5% beläuft sich die Erhöhung des Verbraucherpreisindex im Bereich Bildungswesen in Baden-Württemberg seit 2005. Damit wird Bildung nur noch von Heizöl mit 59,9% getoppt.

Aber Bildung ist ja schliesslich die Aufstiegschance für Arme (warum man die als sozial schwach bezeichnet ist mir zwar nicht ganz einleuchtend, aber vermutlich politisch korrekter), da kann man schonmal verlangen, dass dafür tiefer in die Tasche gegriffen wird.

np: Amy MacDonald – this is the life

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.