Zahl des Tages: 51,5

51,5% der 55-64 jährigen sind noch erwerbstätig.

Wenn man bedenkt, dass das durchschnittliche Renteneintrittsalter bei knapp 62 Jahren liegt, scheinen noch ziemlich viele aus diesem Altersbereich arbeitslos zu sein.

Bemerkenswert ist allerdings die Steigerung der Erwerbstätigenquote von 37,4% im Jahr 2000 auf 51,5% im letzten Jahr. Offen bleibt die Frage, in welchen Bereichen der zuwachs zu verzeichnen ist.

 

Quelle: Nationaler Strategiebericht – Sozialschutz und soziale Eingliederung 2008 bis 2010

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.