Zeitungsbashing ist ja out

vor allem für Blogger, wo doch jeder weiß, dass Qualitätsjournalismus nur durch eine unabhängige profesionelle Berichterstattung gewährleistet werden kann – und durch die schwäbische Zeitung.

Manche Artikel sind so gut, da wäre es zu schade, sie gerade an einem Tag in die Zeitung bringen zu können.

So ein Artikel scheint der am 06.05. in der Rubrik „Oberschwaben und Allgäu“ erschiene Artikel „Freie Wähler haben ihre Listen komplett“ zu sein.

Am 13.05. findet sich der fast identische Artikel „Freie Wähler haben ihre Listen komplett“ in der Rubrik „aus der Region“.

Gut, am 06.05. wollte der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Edgar Schaz

Mit einem guten Programm und kompetenten Kandidaten wollen wir unseren Einfluss auf die Kreispolitik stärken und unsere Sitzzahl erhöhen.

Am 13.05. ging es nur noch um

Mit gutem Programm und kompetenten Kandidaten wollen wir unseren Einfluss auf die Kreispolitik stärken.

Der Rest ist zu 95% identisch.

Sollte ich irgendeinen freien Redakteur, der sich die niedrigen Zeilenpreise ein wenig aufbessern wollte, enttarnt haben, tut es mir leid. Ich glaub’s aber nicht.

np: Del Amitri – nothing ever happens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.