Grundschulempfehlung adé

Seit diesem Jahr gibt es in Baden-Württemberg keine verpflichtende Grundschulempfehlung mehr. Die Landesregierung hat heute die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen veröffentlicht. Die sehen im Vergleich zu den Jahren 1995 und 2011 so aus:

Einige, erst vor kurzem mit viel Geld eingerichtete Werkrealschulen stehen vor dem Aus, weil die Schülerzahlen nicht für die Einrichtung von 5. Klassen reichen.

Viele CDU-Bürgermeister (vor allem im ländlichen Raum) werden plötzlich Fans von Gesamtschulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.