Landtagswahlen in Hessen

Nachdem die Nichtwähler wie üblich in den Diagrammen unter den Tisch fallen, hier ebenfalls wie üblich das vorläufige amtliche Endergebnis der Landtagswahlen 2009 in Hessen inklusive der Nicht- und Ungültigwähler.

wahl-hessen-2009

2,9% aller abgegebenen Stimmen waren ungültig. Damit sind die Ungültig-Wähler die 7-grösste Kraft im Land, bzw. wenn man nur die aktiven Wähler zählt sogar die 6-grösste.

Hier lernt man noch was über Volksparteien. Mit 14,0% ist man noch eine, mit 9,6% nicht.

5 Gedanken zu „Landtagswahlen in Hessen“

  1. Ich hoffe allerdings, dass sich die aktuellen Umfragen bestätigen und die Union in Baden-Württemberg zu spüren bekommt, dass man so nicht Politik machen kann. Mappus als Atom-Fürsprecher von einst hat doch jede Echtheit verspielt. In Rheinland-Pfalz läuft vermutlich alles auf das alte Schlachtross Beck hinaus. Der hat in der letzten Zeit auch keine schlechte Figur gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.