Landtagswahl Baden-Württemberg: letzte Sonntagsfrage vor der Wahl

Das da oben ist der Mix aus 2 Umfragen zur Landtagswahl in Baden-Württemberg. Die Prognosen von infratest dimap (für die ARD) und der Forschungsgruppe Wahlen (fürs ZDF) liegen pro Partei um maximal 1% auseinander. Die Linke schafft es in beiden Prognosen nicht, in den Landtag einzuziehen.

Befragt wurden insgesamt 2’000 Baden-Württemberger zwischen dem 14.03.2011 und 17.03.2011 unter dem Eindruck der Reaktorkatastrophe in Japan.

Die Grünen liegen wieder vor der SPD. Wer hätte je gedacht, dass ein Erdbeben in Japan unter Umständen darüber entscheidet, wer im 9’000 Kilometer entfernten Stuttgart Ministerpräsident wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.